Vorsorgeuntersuchungen für Mädchen (J1)

Erfahren Sie mehr über Jungendgesundheitsuntersuchung (J1). Mit 12 Jahren sollten Mädchen zur Vorsorgeuntersuchung J1 zu ihrem Jugendarzt gehen. Neben einem umfangreichen Gesundheitscheck steht bei diesem Termin die wichtige Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs - die so genannte HPV Impfung an.

Besonderer Gesichtspunkt der J1: Bei der Untersuchung haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich unabhängig von den Eltern mit einem Arzt zu unterhalten. Sie können Themen ansprechen, die sie im Elternhaus vielleicht nicht besprechen möchten. Dazu gehören unter anderem Themen wie Sexualität, Verhütung, aber auch Alkohol und andere Drogen.