Kinesiologie Tapen Lymphanlage am Bein

Bei Schwellungen im Beinbereich, z.B. nach einer Operation oder durch Wasserablagerungen kann mit Hilfe eines Lymphtape Abhilfe geschaffen werden.

Sie benötigen zwei Streifen des Kintex Classic Tapes und messen die Länge des ersten Steifens von der Leiste bis oberhalb der Kniescheibe. Den zweiten Streifen messen wir von unterhalb der Kniekehle bis zur Verse.

Schneiden Sie beide Streifen entlang der rückwärtigen Linien auf und lassen Sie einen Block (5cm) als Basis ohne Einschnitt stehen. Bitte alle Ecken abrunden.

Kleben Sie die Basis unterhalb der Leiste auf und lösen Sie dann das Trägerpapier des ersten kleinen Streifens ab und kleben diese Wellenförmig mit leichtem Zug auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den restlichen kleinen aufgeschnittenen Streifen.

Den Zweiten vorbereiteten Streifen kleben wir nun auf der Wade auf und setzten die Basis unterhalb der Kniekehle ohne Zug an. Wie an dem Tape zuvor lösen wir das Trägerpapier der kleinen eingeschnittenen Streifen und kleben diese unter leichtem Zug wellenförmig an.

Bitte die Kleidung sehr vorsichtig anlegen, da die dünnen Streifen sich sonst sehr leicht lösen können. Die Wirkung der Kinesiologie Tapes ist bisher nicht wissenschaftlich erwiesen, daher basieren unsere Aussagen auf Fallstudien und jahrelangen eigenen Erfahrungen.

Das Kintex® Tape sollte ca. 1 Woche angelegt bleiben, wobei in den ersten 3-5 Tagen nach der Anlage die Hauptwirkung erwartet wird. Sie können mit der Anlage duschen, baden, schwimmen oder Sport treiben. Selbst das Schwitzen ist unter dem Tape möglich.

Kintex Kinesiologie Tapes sind erhältlich in unserem Onlineshop unter www.kintex.de