Gefährliches Vorhofflimmern

Erfahren Sie mehr über Gefährliches Vorhofflimmern. Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung - aber viele Patienten bemerken es nicht. Das ist gefährlich: Denn die Krankheit erhöht das Schlaganfallrisiko stark.

Atemnot, eine plötzlich aufsteigende Wärme im Kopf, ein beklemmendes Gefühl in der Brust und ein Herz, das sprichwörtlich bis zum Halse schlägt: So beschreiben viele Patienten ihren ersten Anfall von Vorhofflimmern. Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung. Rund eine Million Menschen in Deutschland leiden darunter, ihr Schlaganfallrisiko ist stark erhöht.