Anzeichen für die Geburt

Die Ursachen, die eine Geburt auslösen, sind noch nicht bekannt. Vermutet wird jedoch, dass der Geburtsprozess durch hormonelle Veränderungen in Gang gesetzt wird. Ist bei Dir und Deinem Baby in der Schwangerschaft alles reibungslos verlaufen, wird die Geburt beginnen, wenn das Baby ausreichend entwickelt ist.

Der Wehenbeginn, also der Zeitpunkt, an dem die echten Wehen einsetzen, ist bei jeder Frau und auch bei jeder Schwangerschaft unterschiedlich. Das gilt ebenfalls für die weiteren Anzeichen für den Geburtsbeginn. In manchen Fällen beginnen vorzeitige Wehen bereits in der 24. Schwangerschaftswoche, und wird nichts dagegen getan, riskiert man eine Frühgeburt.

Es ist also ratsam, sich mit den typischen Symptomen der echten Wehen vertraut zu machen, um im entscheidenden Moment darauf vorbereitet zu sein und die Geburt eventuell noch etwas hinauszögern zu können.

Welche Anzeichen den Beginn der Geburt ankündigen können und wann es Zeit wird, ins Krankenhaus zu fahren, erklärt Hebamme Stefanie Helsper im Video.