Ablauf einer Blutspende

Erfahren Sie mehr über Verfahren der Blutspende. Blut spenden können Sie in Krankenhäusern, Unikliniken oder bei privaten Blutspendediensten. Vor einer Blutspende sollten Sie ausreichend trinken und etwas essen. Vermeiden Sie aber sehr fettige Speisen. Trinken Sie am Abend vor der Blutspende keinen Alkohol – das verfälscht die Blutwerte und könnte Sie eventuell als Spender ausschließen.

Um Ihren Gesundheitszustand zu klären, müssen Sie vor der Spende einen Fragebogen ausfüllen. Dieser dient der Registrierung und enthält Fragen zu möglichen Erkrankungen. Damit die Stelle Ihre Daten aufnehmen kann, müssen Sie einen gültigen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein vorlegen.

Es folgt eine ärztliche Untersuchung, bei der zunächst ein kleiner Tropfen Blut abgenommen wird, um den sogenannten Hämoglobinwert (Hb) zu messen. Hämoglobin ist der rote Farbstoff im Blut und gibt unter anderem Aufschluss über eine mögliche Blutarmut (Anämie). Um Infektionskrankheiten auszuschließen, misst der Arzt zusätzlich die Körpertemperatur im Ohr und den Blutdruck.