Lungenkrebs: Die Fortschritte in der Therapie

Lungenkrebs, auch Bronchialkarzinom genannt, gehört zu den häufigsten und gefährlichsten Krebsarten. Früh erkannt ist eine Heilung zwar möglich, doch nicht selten bilden sich Metastasen in anderen Organen und die Überlebenschancen sinken.

Eine Alternative zur Chemotherapie gab es bisher kaum. Neue individualisierte Therapien sind im Vormarsch und können die Heilungschancen von Lungenkrebspatienten steigern.

Privatdozent Dr. Jürgen Fischer, Chefarzt der Inneren Medizin II der Klink Löwenstein, erläutert in seinem Vortrag die wichtigen Fortschritte der Medizin in der Behandlung von Lungenkrebs.

Categories: 


Hautkrebs und Endometriose

Frauen mit Endometriose haben ein 60 Prozent höheres Risiko, an einem Melanom zu erkranken. Endometriose ist eine gutartige, aber schmerzhafte und chronische Wucherung der Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter.

Hodenkrebs (Teil 3 von 3)

Erfahren Sie mehr über Hodenkrebs (Hodenkarzinom). (Teil 3 von 3)

Früherkennung von Hodenkrebs

Ziel und Zweck einer Hoden-Selbstuntersuchung ist das rechtzeitige Erkennen von Hodenkrebs. Zwar machen bösartige Hodentumore nur ein Prozent aller bösartigen Tumorarten bei männlichen Patienten aus, aber in der Altersgruppe der 20 bis 40-jährigen sind sie die am meisten vorkommenden bösartigen Tumore.

Die Großen Fragen in der Eierstockkrebsbehandlung

Erfahren Sie mehr über Eierstockkrebsbehandlung. Eine Betrachtung derzeitiger Untersuchungs- und Behandlungsverfahren beim Brust- und Eierstockkrebs und eine Vorstellung der Zielsetzung des EpiFemCare-Projekts.